Die Getreuen des Keysers
Pferdediebe

Eingang
Eingang
Lager
Eingang
Kalendarium
Eingang
Bildnisse
Eingang
Kontakt
Eingang
magische Wege
Eingang
Gästebuch
Eingang
Fotoalben
Eingang
Fotoalben
Eingang
Impressum

Ludger der Schreiber

Ludger und Tommy Geboren zum Beginn des 11. Jahrhunderts als nachrangiger Sohn eines Leininger Grafen wurde Ludger zur Erziehung in ein Kloster geschickt. So erlernte er das Lesen und Schreiben. In seiner Zeit auf der Burg der Leininger bekam er den Benimm in den Kreisen des niedrigen Adels beigebracht.
Als nachrangiger und unehelicher Sohn konnte Ludger auf keinerlei Titel oder materielles Erbe rechnen. Im Kloster wollte er aber auch nicht bleiben. So beschloß er, sich die erlernten Fähigkeiten und Beziehungen zu Nutze zu machen und begann als Schreiber durch die Lande zu ziehen.
So zieht er nun von Ort zu Ort, von Burg zu Burg, von Lager zu Lager, um Kunde zu erlangen und Kunde zu bringen von Ereignissen wie Märkten, Turnieren und jeglichen Festivitäten.
Vielerorts wird er nur noch "Ludger der Schreiber" genannt. Auf seinen Wegen begleitet ihn meist sein treuer Hund "Thomas der Chihuackel". Die beiden sind immer hoch erfreut wenn sie auf ihren Wegen auf "die Getreuen des Keysers" treffen und bei ihnen lagern können.
Von den Reisen von "Ludger dem Schreiber" künden diese Pergamente.

Mail an Ludger den Schreiber

Wappen

Wappen

Getreue
Trenner
Sponsoren
Trenner
Anmerkungen
Trenner