Die Getreuen des Keysers
Pferdediebe

Eingang
Eingang
Lager
Eingang
Kalendarium
Eingang
Bildnisse
Eingang
Kontakt
Eingang
magische Wege
Eingang
Gästebuch
Eingang
Fotoalben
Eingang
Fotoalben
Eingang
Impressum

Lager bei Nacht

unser Lager

Unser Lager besteht aus 3-5 Zelten, Kochstelle und Baldachin, unter dem unsere Tafel Schutz findet. Für die Zeit, in der wir das Lager aufgeschlagen haben, tauchen wir vollkommen in die Ära der Ritter, Edeldamen, Gaukler und Spielleute ein.
Wir sind stets bestrebt, das Leben unserer Vorväter nach bestem Wissen und Gewissen wiederzugeben und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Im Lager herrschen Regeln, die das gesamte Leben umfassen. So sind z. B. korrekte Gewandungen und Ausrüstungsgegenstände erwünscht, die der dargestellten Zeit entsprechen. Wir stellen so viel wie möglich selbst her, wie etwa Gewänder, Holz- und Lederwaren.

Ritterzelt Für den Bautyp des Ritter- oder Landsknechtzeltes gibt es historische Belege aus dem 14. Jhd. Das Zelt von Freiherr Hans vom Erlenwald, seiner Gemahlin Phelicia vom Erlenwald und deren Tochter Philippa ist in den Farben grün und weiß gehalten. Es misst 4,5m x 4,5m. Dieses Zelt verfügt über eine umfangreiche Einrichtung mit Truhen Altar und Bett und kann als Schauzelt von den Besuchern des Lagers gerne besichtigt werden.
Sachsenzelt Zweimast-Zelte unterschiedlicher Bauformen sind bereits im Utrechter Psalter aus der Zeit um 830 nach Chr. abgebildet. Die Abbildung im Utrechter Psalter zeigt ein Zweimastzelt in der Bauform Geteld. In unserem Lager befindet sich ein Zweimastzelt der Bauform Sachsenzelt in den Abmessungen 4,0m x 6,0m. Bewohnt wird dieses Zelt von Maria vom Kloster Ramosa, deren Sohn Mika-Eric und Ludger dem Schreiber.
Wikingerzelte sind durch den Oseberg-Fund aus dem 9, Jhd. belegt. Silja Willemsdottir und Erek Arvedson mit ihrer Tochter Ronja Ereksdottir bewohnen das Wikingerzelt in unserem Lager.
Unser Küchenzelt ist in der Grundkonstruktion ein Kegelzelt in relativ flacher Bauweise. Es dient gelegentlich auch als Gästezelt.
Der Baldachin in der Größe 5,0m x 5,0m ist das Wohnzimmer unseres Lagers. Je nach Wetterlage dient er als Sonnen- oder Regenschutz. Hier stehen unsere Tafel und Bänke sowie die Feuerstelle. Die im Lager anwesenden Mitglieder der Gruppe halten sich meist hier auf.
Bei minimalem Aufbau belegt das Lager eine Fläche von etwa 150 qm. Der maximale Aufbau belegt mit 8 - 9 Zelten und 2 Baldachinen bis zu 600 qm. Sofern unser Falkner Tom mit seinen Greifen im Lager anwesend ist erweitert sich die benötigte Fläche um weitere 120 qm.

Ansprechpartner für Lager :
Trossmeister Hans vom Erlenwald

Fotos zur Verfügung gestellt von Mittelalter Paparazzi

Wappen

Getreue
Trenner
Sponsoren
Trenner
Anmerkungen
Trenner