Die Getreuen des Keysers
Pferdediebe

Eingang
Eingang
Lager
Eingang
Kalendarium
Eingang
Bildnisse
Eingang
Kontakt
Eingang
magische Wege
Eingang
Gästebuch
Eingang
Fotoalben
Eingang
Fotoalben
Eingang
Impressum

Silja Willemsdottir

Silja Willemsdottir

Seid gegrüßt!
Mein Name ist Silja. Ich stamme vom Niederrhein aus der kleinen Stadt Niusa, die ihr heute Neuss nennt, wo ich in der Weberei meines Vaters arbeitete. Ich kann nicht sagen, dass ich dort besonders glücklich gewesen wäre, obwohl ich meine Familie und meine Arbeit sehr liebte, doch was dann eines Jahres während des Pfingstmarktes folgte, war weitaus schlimmer: Unsere Stadt wurde heimtückisch von einer Horde plündernder und brandschatzender Wikinger überfallen, die nicht nur unsere Waren raubten, sondern auch viele junge Männer und Frauen in die Sklaverei verschleppten. So auch mich. Die Reise in den Norden war schlimm, ganz zu schweigen von den unzähligen Demütigungen, die das Sklavendasein mit sich bringt.
Wenigstens war mein Entführer freundlich zu mir, weil er mich anscheinend seiner Mutter schenken wollte, doch die wies mich zurück, und so waren Erek und ich gezwungen, uns miteinander zu arrangieren.
Als er mich endlich wieder in meinen geliebten Handwerken arbeiten ließ – Spinnen, Weben, Nadelbinden, Brettchenweben, Sticken und Nähen – schaffte ich es tatsächlich nicht mehr lange, ihn weiterhin zu hassen.
Trotzdem war ich mehr als verwirrt, als ich eines Tages feststellte, dass wir uns ineinander verliebt hatten. Das sind wir heute noch, und so macht es nichts, dass wir nur eine Friedelehe führen können. Zur Geburt unseres ersten Kindes schenkte Erek mir die Freiheit.
Inzwischen leben wir wieder in meinem alten Heimatland, wo wir nach einem schweren Schicksalsschlag völlig neu anfangen mussten. Mein Mann reist nach wie vor viel, während ich Haus, Hof und Familie versorge und weiterhin meine geliebten Handarbeiten für Freunde und Kunden erstelle. Manchmal begleite ich Erek auch im kaiserlichen Tross, denn Konrad II hat uns nach unserer Flucht bereitwillig aufgenommen, wofür ich ihm ewig dankbar sein werde. Unter seinem Schutz werden wir auch weiter alle Höhen und Tiefen meistern.

Wappen

Getreue
Trenner
Sponsoren
Trenner
Anmerkungen
Trenner